Eröffnung des Paul-Spiegel-Filmfestivals "Jüdische Welten" 2020

 

DONNERSTAG, 7. Mai 2020, 19:00 UHR (Einlass ab 18.00 Uhr),

Ab 18.00 Uhr heißen wir Sie herzlich willkommen zu einem Begrüßungsempfang im Foyer des UCI KINOWELT Düsseldorf.

TEL AVIV ON FIRE (Israel, 2018)

 

Originalfassung auf Hebräisch und Arabisch mit deutschen Untertiteln

Tragikomödie

100 Min. mit Kais Nashif, Lubna Azabal, Yaniv Biton

Regie: Sameh Zoabi

Drehbuch: Dan Kleinman, Sameh Zoabi

In Tel Aviv geht es heiß her. Zumindest laut der schnulzigen Soap Opera "Tel Aviv on Fire", die jeden Abend über die TV-Bildschirme flimmert und Israelis wie Palästinenser vor der Glotze vereint. Der junge Palästinenser Salam ist Drehbuchautor des Straßenfegers und muss für die Dreharbeiten jeden Tag die Grenze zwischen Israel und dem Westjordanland überqueren. Bei einer Checkpoint-Kontrolle gerät das Skript der nächsten Folge in die Hände des israelischen Kommandeurs Assi. Das kommt dem gelangweilten Grenzwächter gerade recht. Um seine Frau zu beeindrucken, zwingt er Salam das Drehbuch umzuschreiben. Ein Bombenerfolg! Von nun an denken sich Salam und Assi immer neue schnulzige Dialoge und absurde Plotentwicklungen aus. Der Einfluss des israelischen Militärs auf die populäre, eigentlich antizionistische Seifenoper wird immer größer. Aber dann soll die Serie abgesetzt werden, und Salam steht plötzlich vor einem Riesenproblem.

Gewinner von: Venice Film Festival 2018, Awards of the Israeli Film Academy 2019, Festival International de Film Saint-Jean-de-Luz 2018, Minneapolis St. Paul International Film Festival 2019, Sarasota Film Festival 2019, Seattle International Film Festival 2019, Haifa International Film Festival 2018

Die reservierten Karten können an der Abendkasse abgeholt werden. Die Bezahlung ist nur bar möglich. Preis: € 15,-