DEUTSCHE PREMIERE

Sonntag, 17. Mai 2020, 20.00 UHR, 

Golden voices (Israel, 2018)

Tragikomödie

88 Min. mit Maria Belkin, Vladimir Friedman, Evelin Hagoel |

Regie: Evgeny Ruman

Drehbuch: Ziv Berkovich, Evgeny Ruman

Originalfassung auf Hebräisch und Russisch mit deutschen Untertiteln

Victor und Raya Frenkel waren jahrzehntelang die goldenen Stimmen des sowjetischen Films. Alle westlichen Filme, die sowjetische Bildschirme erreichten, wurden von ihnen synchronisiert. 1990, mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion, beschlossen die Frenkels, Aliyah zu machen - nach Israel auszuwandern, genau wie hunderttausende sowjetische Juden. In Israel besteht kein Bedarf an russischsprachigen Synchronsprechern, und die Versuche von Victor und Raya, ihr Talent einzusetzen, werden in ihren ersten Monaten in Israel bizarre und unerwartete Ereignisse hervorrufen und den Beginn des neuen Kapitels ihres Lebens in ein amüsantes, aber schmerzhaftes Kapitel verwandeln.

Gewinner von: Haifa International Film Festival 2019, Tallinn Black Nights Film Festival 2019