SAMSTAG, 6. April 2019, 23:00 UHR

 

 

Äpfel aus der Wüste (Israel, 2014)

96 Min., Originalfassung auf Hebräisch mit deutschen Untertiteln

Regie: Matti Harari, Arik Lubetzki

Drehbuch: Matti Harari, Savyon Liebrecht

Kamera: Amnon Zlayet

Darsteller: Moran Rosenblatt, Reymonde Amsallem, Shlomi Koriat

In einem streng orthodoxen Haus aufgewachsen, interessiert sich die jugendliche Rivka mehr und mehr für die säkulare Welt, die mehr zu bieten scheint als die Enge der Familie und der Religion. Als sie schweren Herzens von zu Hause ausbricht, um mit ihrem heimlichen Freund in einem Kibbuz zu wohnen, öffnet sich eine neue, aufregende Welt, aus der es kein Zurück mehr zu geben scheint. Feinnervig, wiewohl nuanciert skizziert „Äpfel aus der Wüste“ die klassische Kontroverse zwischen Eltern und Kindern, zwischen Tradition und Moderne.

Die Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich. 

Die Bezahlung ist nur bar möglich. Preis: € 10,-