MONTAG, 8. April 2019, 20:00 UHR

 

Budapest Noir (Ungarn, 2017)

95 Min., Originalfassung auf Ungarisch mit deutschen Untertitel

Regie: Éva Gárdos

Drehbuch: Vilmos Kondor, András Szekér

Kamera: Elemér Ragályi Marci Ragályi

Darsteller: Kata Dobó, Franciska Töröcsik, Zsolt Anger

Budapest, 1936. Ungarn bereitet sich auf den Abschluss eines Kooperationsabkommens mit Deutschland vor. Auf einer Straße der Stadt findet man die Leiche eines jungen Mädchens, aber niemand will die Ermittlungen aufnehmen. Niemand außer Zigmund Gordon, ein Journalist der Kriminalchronik, der in seinem Herzen fühlt, dass in diesem Fall nicht alles so einfach ist, wie es auf den ersten Blick erscheint.

Die Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich. 

Preis: € 7,-/ermäßigt € 5,-/mit Black-Box-Pass € 4,-

Kartenreservierung unter Tel.: 0211/8992232 

Mit freundlicher Unterstützung des Ungarischen Generalkonsulat in Düsseldorf.