DONNERSTAG, 11. April 2019, 20:00 UHR

 

 

Frauenempore (Israel, 2016)

96 Min., Originalfassung auf Hebräisch mit deutschen Untertiteln

Regie: Emil Ben-Shimon

Drehbuch: Shlomit Nehama

Kamera: Ziv Berkovich

Darsteller: Evelin Hagoel, Igal Naor, Orna Banai 

Der Spielfilm beschreibt eine nahezu skurrile Situation, die eine religiöse Gemeinde vor ein schwer zu lösendes Dilemma stellt. Bei einer Bar Mizva Feier stürzt die Frauenempore einer kleinen Synagoge ein, wobei der betagte Rabbi schwer verletzt wird und die Torah Rolle beschädigt. Ein junger charismatischer Rabbiner aus der Nachbarschaft nimmt sich der verwaisten Gemeinde an. Sein Engagement reißt anfangs alle mit, doch stoßen seine Überzeugungen bald auf Unverständnis und drohen die Gemeinde zu spalten. Die Frauen sind empört und kämpfen energisch für ihr Recht.

Die Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Die Bezahlung ist nur bar möglich. Preis: € 10,-